„Vergessen Sie die Deflation! – Die Inflation bedroht uns wirklich.“

Die Inflation bedroht uns wirklich!

Seit mittlerweile über zwei Jahren hat die Euro-Krise, Privatanlegern sämtliche Nerven geraubt, die Börsen in Aufruhr gebracht und bedroht das harterarbeitete Vermögen nach wie vor. Dr. Erhard Liemen hat uns im Interview gesagt, warum die Inflation eine tickende Zeitbombe ist und auf welche Anlage-Tipps Sie auf keinen Fall hereinfallen sollten.

 

Robert Sasse: Dr. Erhard Liemen. Erst kürzlich habe ich von Ihnen gelesen „Mario Draghi redet Blödsinn“. Vor welchem Hintergrund kam dieses Urteil von Ihnen?

Dr. Erhard Liemen: Mario Draghi hält den Leitzins auf dem Rekordtief, weil er denkt, dass es eine Starthilfe für die Wirtschaft ist. Außerdem behauptet er, dass die Deflation eine realistische Bedrohung für den Wohlstand darstelle. Und genau diese Annahme ist meiner Ansicht nach absoluter Blödsinn.

 

Robert Sasse: Warum?

Dr. Erhard Liemen: Der Grund für Draghis Aussage ist ein ganz anderer:  Mit der Deflation müssten die Schuld-Staaten alle ihre Schulden mit noch teurerem Euro in Zukunft zurückbezahlen. Das könnte unsere Zinszahlungen verdoppeln oder verdreifachen, dazu noch die Euro-Zone endgültig zu Fall bringen und das gesamte globale Finanzsystem in die Knie zwingen.

Mario Draghi und die EZB verkündeten die Strategie, die Zinssätze auf dem Rekordtief zu halten bis 2013 oder 2014 oder sogar 2015 – abhängig davon, wie sich die Wirtschaft entwickelt. Das ist ein blinkendes Neonzeichen, dass sie alles daran setzen, die Deflation zu verhindern! Aber dabei denkt keiner an die wirkliche Gefahr.

 

Robert Sasse: Und die wirkliche Gefahr ist…?

Dr. Erhard Liemen: Die Inflation. Wegen ihr müssen wir uns wirklich Sorgen machen. Die Inflation ist der einzige Weg, um eine klaffende finanzielle Wunde wie die der Europäischen Union zu behandeln – durch die Rückzahlung unserer Schulden mit günstigerem Euro. Ich bin mir sicher: Die Inflation wird kommen. Und sie wird früher kommen als wir alle erwarten. Und: Sie wird Sie, liebe Anleger, hart treffen.

 

Robert Sasse: Wie wird sich die Inflation genau auf uns Anleger auswirken?

Dr. Erhard Liemen: Die Folgen der Inflation, die auf uns zukommen, werden grausam sein. Die Inflation wird auf die Anleihen-Gläubiger und andere festverzinsliche Vermögensklassen verheerende Auswirkungen haben. Das beinhaltet (lediglich) jeden Rentner, jeden größeren Pensionsfonds, und all die netten Ausländer, die unsere Schulden gekauft haben. Vergessen Sie niemals, dass der Anleihenmarkt/Rentenmarkt dreimal größer ist als die Börse. Die große Inflation wird richtig „reinhauen“– und das in ungeahntem Ausmaß!

 

Robert Sasse: Wie können sich Anleger davor schützen, Dr. Erhard Liemen?

Dr. Erhard Liemen: Die meisten Anleger würden wahrscheinlich sofort Gold kaufen. Gold ist die übliche Art, sich vor der unkontrollierbaren Inflation und einer wertlosen Papierwährung zu schützen! Durch den Wertverlust des Euros gelten nur noch Gold und andere kostbare Metalle als „inflationssicher“. Aber es gibt noch etwas Besseres als Gold – etwas weitaus Besseres!

 

Robert Sasse: Verraten Sie uns, was?

Dr. Erhard Liemen: Aktien. Aktien sind der weitaus bessere Inflationsschutz.  Für Sie wird sich das im ersten Moment wahrscheinlich etwas komisch anhören, weil aktuell die ganze Welt von Gold schwärmt.

Aber Fakt ist: In Zeiten der Inflation haben Aktien immer besser abgeschnitten als Gold. Und das kann ich Ihnen sogar wissenschaftlich belegen. Denn seit dem Beginn der großen US-Inflation 1978, in der Gold als der beste Inflationsschutz schlechthin bezeichnet wurde, schaffte Gold nur eine Realrendite von 1,4 % jährlich … Und das mit einer im Schnitt nur 2,5 % hohen Inflation.

 

Robert Sasse:  Und Aktien?

Dr. Erhard Liemen:  Im selben Zeitraum haben „Alle-Welt-Aktien“ eine Realrendite von 6,4 % jährlich erzielt …Und genau deswegen empfehle ich Ihnen, liebe Anleger, vor dieser Inflation Aktien als optimalen Schutz.

 

Robert Sasse: Welche Aktien empfehlen Sie genau?

Dr. Erhard Liemen:  Generell zeichnen sich Unternehmen, die ich empfehle, alle durch folgende Merkmale aus: Sie sind Marktführer oder haben das Potenzial dazu. Sie haben eine hohe Eigenkapitalquote. Sie können die Kosten der Inflation problemlos abwälzen.

 

Print Friendly, PDF & Email

keine Kommentare...