Modernisieren Sie Ihre Immobilie mit fremdem Geld

© PANORAMO.de / Fotolia.com

© PANORAMO.de / Fotolia.com

Viele Immobilien sind in die Jahre gekommen. Die günstigen Kredite am Markt könnten viele Eigentümer dazu nutzen, zahlreiche Baustellen zu beseitigen oder aber Modernisierungen vorzunehmen, die bares Geld sparen. Ein Überblick zeigt, dass der Staat Ihnen dabei einfach und kostengünstig helfen kann.

Dachdämmung: KfW hilft

So könnten Sie beispielsweise Ihr Dach dämmen lassen. Der Bund hilft mit einem Kredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Das entsprechende Programm nennt sich „Energieeffizient sanieren“. Auf diese Weise können Sie den Energieverbrauch nach offiziellen Messungen um rund 70 % senken. Nebst günstiger Kosten für den Kredit dürfte sich dies schnell in Ihrer Haushaltskasse niederschlagen.

1,5 Millionen Haushalte wollen nach einer Umfrage ihr Haus dämmen – die Mittel könnten eines Tages knapp werden, sodass es sich lohnen wird, wenn Sie frühzeitig zugreifen. Dasselbe gilt für einen anderen Baustein desselben Programms. So könnten Sie Fenster an Ihrer Immobilie austauschen lassen.

Dies kostet schnell einen vierstelligen Betrag. Die KfW hilft. „Altersgerecht Umbauen“ nennt sich ein anderes Förderprogramm, mit dem Sie beispielsweise ein anderes Bad errichten lassen könnten. Das Badezimmer ist vor allem in Häusern aus den 60er oder 70er-Jahren oft ein Hindernis im Alter. Jetzt ist die vielleicht letzte Gelegenheit, bei sehr niedrigen Zinsen noch dagegen zu steuern.

Solaranlagen: Immer noch günstig

Mithilfe der KfW können Sie auch immer noch Solaranlagen installieren lassen. Das Programm „Photovoltaik/Konsumentenkredit“ hilft. Auch hier dürfte sich die Rechnung unter dem Strich lohnen. Sonnenenergie könnte in den kommenden Jahren bei ansonsten steigenden Energiepreisen die beste Energieform für Ihr eigenes Haus, aber auch für die vermietete Immobilie sein.

Schließlich empfehlen Finanzierungsexperten Kredite von der Bank, in denen es um den günstigen Ausbau des Immobilienvermögens geht. Wer sich eine neue Garage errichten lassen möchte, kann die Niedrigstzinsen nutzen. Wenn in den USA im Dezember die Zinsen steigen, wird die Eurozone möglicherweise im kommenden Jahr hinterherziehen. Dies würde die Finanzierungskosten für Sie erhöhen.

Deshalb: wenn Sie jetzt Ihre Immobilie modernisieren, wird der Gewinn nachhaltig sein und dank hoher Zinsen sowie lukrativer Programme höher als in anderen Zeiten. Die Adresse der Kreditanstalt für Wiederaufbau im Internet lautet: www.kfw.de. Unter dem Stichwort „Inlandsförderung“ finden Sie dann interessante Programme, die Sie ohne großen Verwaltungsaufwand beantragen können.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind nicht erlaubt.