Kommt es zum Zusammenbruch an den Märkten?Kommt es zum Zusammenbruch an den Märkten?

© drubig-photo / Fotolia.com

Herzlichen Dank dafür, dass so viele Leser von Ihnen den Gang auf die „Invest“ in Stuttgart gefunden haben. Zum Vortrag, den ich halten durfte, an den Stand von „GeVestor“, an dem Dr. Liemen und ich Fragen beantworteten und auch zu den Lesertreffen meiner Kollegen. Wir freuen uns immer, wenn wir mit Ihnen direkten Kontakt haben, auf diese Weise natürlich auch deutlicher wird, wo Ihnen der Schuh drückt. Es ist dieser Tage die Sicherheit an den Börsen. Ich kann Ihnen versichern: die Wahrscheinlichkeit eines Zusammenbruchs liegt aktuell bei weniger als 15 %.

Zusammenbruch kommt nicht

Es gibt nur einen Grund, weshalb die Börsen zusammenbrechen könnten: die Kriegsrhetorik und damit einhergehend die Angst an den Märkten. Die aber ist noch relativ gering ausgeprägt. Deshalb bin ich in dieser Woche davon überzeugt, dass es aufwärts gehen kann.

Denn jetzt locken die Dividenden. Bald ist es die Allianz, die ausschüttet. Die Munich Re. Die Deutsche Post. BASF. Und gerade deshalb sollten Sie investieren, wenn Sie diese Aktien noch nicht haben. Sie können ja sogar relativ schnell wieder verkaufen. Das verbietet Ihnen kein Gesetz dieser Welt. Sie kassieren Dividenden – und nehmen 3 % und mehr Rendite direkt mit.

Die Kurse sinken dann zunächst, weil sie ohne Dividenden ausgewiesen werden. „Ex Dividende“ heißt dies. Nur werden die Werte sich schnell wieder angleichen, das ist in jedem Jahr dasselbe Spiel – Sie könnten also so kurzfristig genau in dieser Woche kassieren. Hier finden Sie die idealen Werte. Klicken Sie kostenfrei auf diesen Link.

Besser: Vermeiden Sie Risiken

Ich empfehle Ihnen aber grundsätzlich, jetzt nach der „Invest“ die ganze Euphorie noch nicht zu nutzen, um direkt „alles“ zu riskieren. Derzeit empfehle ich, dass Sie gestaffelt einsteigen. Kaufen Sie heute oder morgen mit einem Drittel Ihres Vermögens. Warten Sie ein oder zwei Wochen ab und steigen dann mit dem nächsten Dritte ein – so optimieren Sie die Chance auf günstige Einstiegskurse.

Und nach weiteren zwei Wochen setzen Sie das nächste Drittel ein (sofern nicht Sie oder ich auf die Idee kommen, es sei doch zu riskant). Machen Sie es einfach – und kassieren Sie nebenher die Dividenden. Aus Gesprächen auf der „Invest“ weiß ich, dass die hohen Dividenden Sie reizen dürften.

Mit den besten Grüßen
Ihr

Janne Jörg Kipp

Chefredakteur „Wirtschaft-Vertraulich“

P.S. Die GroKo ist im Amt. Das wird teuer, meinen Kritiker. Jetzt haben viele Angst um die Stärke der Finanzmärkte, um die Börsen. Dennoch: Es gibt zu allen Zeiten Unternehmen, die Gewinne erwirtschaften. Die Liste mit meinen Gewinn-Garanten für 2018 finden Sie HIER

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind nicht erlaubt.