Ihr persönlicher Vermögensschutz

Gratis Erfolgs-Broschüre:

Kampf dem Kartell der Vermögens-Vernichter

Kampf dem Kartell der Vermögens-Vernichter

Dr. Erhard Liemen hat mit seinen Vermögens-Tipps schon vielen Leser geholfen.

Jetzt sind Sie an der Reihe!

Die Erfolgs-Broschüre „Kampf dem Kartell der Vermögens-Vernichter“ ist jetzt kurzfristig kostenlos erhältlich. Lesen Sie darin unter anderem:

  • Die besonderen Risiken von Lebensversicherungen
  • Erste Schritte: Vor- und Nachteile verschiedener Geldanlagen
  • Banken-Spezial: So setzten Sie Ihre Interessen bei Banken durch

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und wir senden Ihnen den Link zum Download sowie „Wirtschaft vertraulich“, den täglichen Newsletter von Dr. Liemen, dem Vermögensschützer Nr. 1 direkt gratis zu:

Gratis Broschüre "Vermögens-Vernichter" erhalten. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG | Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz

1. Schritt:
E-Mail-Adresse
eintragen
2. Schritt:
Newsletter-Registrierung
bestätigen
3. Schritt:
E-Mail-Newsletter + Gratis Broschüre
„Vermögens-Vernichter“ erhalten

 

ERSTMALS verlieren wir alle durch niedrige Zinsen INSGESAMT Geld

© forestpath - Fotolia

ERSTMALS verlieren wir alle durch niedrige Zinsen INSGESAMT Geld

Bis dato konnte die Politik wie kürzlich auch die Bundesbank behaupten, die niedrigen Zinsen würden uns alle auch entlasten. Die jüngste Studie der Bundesbank indes zeigt, dass wir mit unseren Vermögen unter dem Strich erstmals Geld verlieren. Rund 40 % des Ersparten sind auf Geldkonten „angelegt“. Die niedrigen Zinsen bei einer Inflationsrate von 2 % […]

>> weiterlesen

Bundesbankpräsident warnt vor „schleichender Enteignung“ – und vergisst diesen entscheidenden Hinweis

die Zinsen in der Euro-Zone werden erst im kommenden Frühjahr steigen. Wenn überhaupt. Bundesbankpräsident Weidmann sprach jetzt von „schleichender Enteignung“ in diesem Zusammenhang. Die deutschen Haushalte verlören – und: ich gebe ihm Recht, verlieren – Vermögen. Nach und nach, da die offizielle Inflationsrate schon höher ist als die erzielbaren Zinsen. Nur in einem Punkt irrt […]

>> weiterlesen

Abruf-Service: Substanz-Unternehmen

Der Deutsche Wirtschaftsbrief: Abruf-Service 34/2018 – Wöchentlich aktuell – klicken Sie hier für den direkten Download der PDF zum Thema: Abruf-Service 34_2018_Substanzunternehmen Ein Abruf-Service des Deutschen Wirtschaftsbriefs von Janne Jörg Kipp

>> weiterlesen
Anlegerschutz – das sollten Sie unbedingt wissen…

© Benicce - Fotolia

Anlegerschutz – das sollten Sie unbedingt wissen…

Der Gesetzgeber versucht, Ihnen das Leben als Investor einfacher zu machen. Er schützt Sie – mit Anleger-Informationsblättern und allerlei anderen Vorschriften. Oder? Meine subjektive Umfrage, die leider mit zu wenig Teilnehmer keine statistisch signifikanten Ergebnisse hervorbringt, zeigt, dass diese wie auch andere Formen des gesetzlichen Anlegerschutzes unsinnig sind. Sie funktionieren schon deshalb nicht, da die […]

>> weiterlesen
Der Bitcoin-Wahnsinn – unglaublich günstig. Oder?

© forestpath - Fotolia

Der Bitcoin-Wahnsinn – unglaublich günstig. Oder?

Der Bitcoin hat gestern noch einmal massiv nachgegeben. Es ging um über 2 % nach unten, nachdem die Kryptowährung zuletzt in den Medien wieder stark gefeiert worden war. Dabei hatte es lediglich eine kleine Erholung gegeben, wie es sie schon im Februar, dann im April und eben im Juli gegen hat. Tendenziell geben die Kurse […]

>> weiterlesen
Die nächste Euro-Krise im Anmarsch – aus Südost-Europa: Vorsicht

© zmu - Fotolia

Die nächste Euro-Krise im Anmarsch – aus Südost-Europa: Vorsicht

Die Türkei ist in einer schweren Krise. Das diskutieren die großen Medien teils offen, teils hinter vorgehaltener Hand. Denn es mehren sich die Stimmen, die davor warnen, dass die Krise in der Türkei auf ganz Europa – und ganz besonders auf uns zukommen könnte. Es wird möglicherweise dramatisch, und niemand möchte diese Panik verbreiten. Deshalb […]

>> weiterlesen
Jetzt hier erhältlich: Studie „EURO-KRISE 2018“

©

Jetzt hier erhältlich: Studie „EURO-KRISE 2018“

Lieber Leser, seit Jahren beherrscht die Eurokrise den Finanzmarkt und trotzdem scheint eine Lösung noch weit entfernt. Stattdessen wird es immer wahrscheinlicher, dass der Euro-Austritt verschuldeter Mitgliedsstaaten auch andere Länder mit in den Abgrund reißt. Berechtigte Währungsangst um dem Euro Die Währungsangst der Anleger ist mehr als berechtigt. Es steht „Spitz auf Knopf“ mit dem […]

>> weiterlesen

Steuerexplosion in Deutschland – das weiß kaum jemand….

Wussten Sie, dass heimlich, still und leise die Steuern in Deutschland gerade explodieren? Ich spreche nicht von der Einkommensteuer, die wäre derzeit zu öffentlichkeitswirksam. Die Politik hat sich auf andere Felder konzentriert. Unter anderem die Grundsteuer. Dazu sind jetzt Zahlen publik geworden, die mir aus zwei Gründen fast die Sprache verschlagen haben. Lesen Sie bitte […]

>> weiterlesen

Abruf-Service: Scheinselbständigkeit

Der Deutsche Wirtschaftsbrief: Abruf-Service 33/2018 – Wöchentlich aktuell – klicken Sie hier für den direkten Download der PDF zum Thema: Abruf-Service 33_2018_Scheinselbstständigkeit Ein Abruf-Service des Deutschen Wirtschaftsbriefs von Janne Jörg Kipp

>> weiterlesen
Gigantischer Hebel für Immobilien – die Sachwerte-Chance

© PANORAMO.de - Fotolia

Gigantischer Hebel für Immobilien – die Sachwerte-Chance

Jetzt werden auch Immobilien wieder oder noch teurer. Die Preise sollen jetzt auch auf dem Land wieder steigen. Grund ist die Stadtflucht aufgrund der schon zu hohen Preise, heißt es in einem Bericht. Zudem sind die Zinsen weiterhin unverschämt niedrig, was wiederum die Nachfrage befördert. Wer jetzt zulangt, kann einen gigantischen Hebel erzielen. Zum Beispiel […]

>> weiterlesen