Wahlen 2012 – ein Überblick

Auch nach dem Superwahljahr 2011 stehen viele Wahlen in 2012 an. Wir haben für Sie eine Übersicht zu allen wichtigen Wahlen im neuen Jahr 2012, damit Sie politisch auf dem Laufenden sind. Schon einmal eine Information vorab: Wo sich 2011 das Superwahljahr vor allem hier in Deutschland auf dem Wahlpakett abspielte, ist der Blick jetzt global ausgerichtet.

US-Wahlen als größter Wahltermin aller Wahlen 2012

Auch, wenn dieses Ereignis chronologisch als letztes stattfindet, starten wir unseren Überblick mit dem Termin der USA-Wahlen. Am 6. November 2012 tritt Barack Obama für seine zweite Amtszeit an. Bereits am 3. Januar starteten die so genannten „Caucus“-Vorwahlen der Republikaner in Iowa, um den Kandidaten zu bestimmen. Am 6. November wird sich dann herausstellen, ob Barack Obama weiterhin sagen darf: „Yes we can!“.

Die Wahlen 2012 spielen sich diesmal global ab.

Die Wahlen 2012 spielen sich diesmal global ab.

1. Ereignis der Wahlen 2012 – die Ägypten-Wahlen: Am 3. Januar 2012 fand die letzte von drei Runden zur Parlamentswahl in Ägypten statt. Die Schura, das Oberhaus, wird am 24. Januar gewählt. Die Bestimmung des neuen Präsidenten nach dem Sturz des ehemaligen Machthabers Husni Mubarak soll voraussichtlich im März erfolgen.

2. Ereignis der Wahlen 2012 – neue Regierung im Jemen: Am 21. Februar 2012 soll der Nachfolge des dreißig Jahre herrschenden Diktators Ali Abdallah Saleh geregelt werden. Die Frage ist, wie sich der ehemalige Machthaber in der neuen Regierung positionieren wird und ob Vizepräsident Abd Raboo Mansur Hadi, der als einziger Kandidat zur Wahl steht, nur die Marionette im Vordergrund spielt.

3. Ereignis der Wahlen 2012 – Comeback für Putin? Er will seinen Ministerpräsidenten-Posten wieder gegen seinen alten Titel als russischer Präsident eintauschen – Wladmir Putin. Am 4. März 2012 stellt er sich zur Wahl.  Sein von Beginn an ausgeklügelter Plan könnte allerdings an dem entstandenen Misstrauen der Wähler scheitern. Deren Gunst hat er nämlich durch die mutmaßlich gefälschte Parlamentswahl Anfang Dezember verloren.

4. Ereignis der Wahlen 2012 – Terminvorzug wegen Rettungsschirm: Als Bedingung der Zustimmung der Rettungschirm-Aufstockung EFSF musste die slowakische Ministerpräsidentin Iveta Radivoca dem Vorzug der Parlamentswahlen in der Slowakei zustimmen. Der Termin ist jetzt der 10. März 2012. In Umfragen führen dafür momentan die Sozialdemokraten. Radicova wird nicht mehr antreten.

5. Ereignis der Wahlen 2012 – das Iraner-Parlament: Für die anstehenden Parlamentswahlen im März 2012 haben sich knapp 5300 Kandidaten registrieren lassen. Darunter befindet sich auch Parwin Ahmadinedschad. Die Schwester von Staatspräsident Mahmud Ahmadinedschad, der 2009 wieder gewählt wurde – wobei sich allerdings Betrugsvorwürfe häuften.

6. Ereignis der Wahlen 2012 – Bestandsprobe für Sarkozy: Am 22. April 2012 geht es für den französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy um die Wurst. Bisher steht sein Herausforderer Francois Hollande nicht chancenlos dar.

7. Ereignis der Wahlen 2012 – wegen Sparmaßnahmen verschoben: Der griechische Übergangs-Regierungschef Lucas Papademos braucht mehr Zeit für die Umsetzung der dringend notwendigen Sparmaßnahmen, die das EU-Sorgenkind Griechenland im Rahmen des Rettungsschirms von seinen europäischen Partnern auferlegt bekam. Deshalb findet die Parlamentswahl nach aktuellem Stand erst im April und nicht – wie vorgesehen – im Februar 2012 statt.

8. Ereignis der Wahlen 2012 – der Norden Deutschlands wählt: Am 6. Mai finden in Schleswig-Holstein die Landtagswahlen statt. Als einziges Bundesland wählt Schleswig-Holstein im Jahr 2012. Nachdem Christian von Boetticher (CDU) mit seiner Beziehung zu einer 16-Jährigen für Aufsehen gesorgt hatte, trat er am  im August 2011  und gab damit auch seine Spitzenkandidatur ab. Neuer CDU-Spitzenkandidat ist Jost de Jager. Aktuellen Umfragen zu Folge liegen SPD und CDU im Moment nahe beieinander.

9. Ereignis der Wahlen 2012 – noch einmal Chavez? Am 7. Oktober wird in Venezuela das Parlament neu gewählt. Im Moment ist noch unklar, ob der an Krebs erkrankte Staatschef Hugo Chavez erneut antreten wird.

Bilderquelle: © S. Alias – Fotolia.com

.

Print Friendly, PDF & Email

keine Kommentare...