Legen Sie Wert auf Sicherheit und wollen Sie dennoch ertragsorientiert investieren?

legen Sie Wert auf Sicherheit und wollen Sie dennoch ertragsorientiert investieren?

Ich lade Sie ein, die Chance zu ergreifen und einen Test zu machen. Anlagestrategien und Taktiken für Aktien sind das Metier, um das ich mich seit vielen Jahren besonders intensiv kümmere. Als Chefredakteur des Deutschen Wirtschaftsbriefs habe ich dabei regelmäßig Ergebnisse erzielt, die weit über dem Durchschnitt liegen.

Und das nicht mit irgendwelchen Nebenwerten, die an exotischen Börsen gehandelt werden, sondern mit grundsoliden Aktien aus dem Dax, M-Dax oder EuroStoxx. Auf Bitte von Lesern hin habe ich 2007 erstmals einen Dienst herausgegeben, der sich zunächst auf Aktien konzentriert hat: den Dr. Liemen Depot-Brief. Lediglich als Test gestartet, hat dieser Brief dann aber nicht nur das Krisenjahr 2008 überstanden, sondern sich in seiner Nische einen festen Platz erobert. Ich rede ganz bewusst von „Nische“.

Denn:

Mit dem Dr. Liemen Depot-Brief wende ich mich nicht an Trader, die auf heiße Tipps oder angebliche Kursraketen aus sind. Mein Ziel ist vielmehr, solche Aktien herauszupicken, die Anlegern möglichst langfristig Gewinne bescheren. Seit diesem Jahr (2013) spreche ich zur Depot-Diversifizierung auch Empfehlungen zu ausgewählten Anleihen aus.

 

Meine Erfolgsbilanz:

Seit dem 31. Januar 2007 wurden die Empfehlungen des Dr. Liemen Depot-Briefs von der WSH Deutsche Vermögenscontrolling / Düsseldorf überwacht. Danach hat der Depot-Brief von 2007 bis Ende 2012 eine jährliche Zuwachsrate von 13,2% erzielt. Insgesamt sind das 107,0%. Der Dax als Vergleichsindex kommt im gleichen Zeitraum lediglich auf ein Gesamt-Plus von 12,1%. Der Mehrertrag des Depot-Briefs beträgt somit 94,9 Prozentpunkte.

Nach der Euroraum-Rettung (Zypern) steht fest: In Krisensituationen müssen Sie bei Bankguthaben mit Zwangsabgaben rechnen. Das macht es für Sie noch wichtiger, in Sachkapital wie Aktien zu investieren. Viele der von mir empfohlenen Unternehmen schütten zudem Dividenden aus, die die Kapitalmarktzinsen deutlich übertreffen. Auch 2013 dürfte mit Zinsanlagen kein Geld zu verdienen sein. Die Zinsen werden niedrig bleiben und die Sparer durch finanzielle Repression schleichend enteignet. Was Sie davor schützen kann, sind Investitionen in ausgewählte Aktien.

 

Ich lade Sie heute ein, mich auf dem Weg zur erfolgreichen Geldanlage zu begleiten. Der erste Schritt dazu ist ganz einfach: Machen Sie hier und jetzt den 30-Tage-GRATIS-Test und Sie sind für 30 Tage mit dabei! 

Verpassen Sie nicht die Chancen, die Ihnen aussichtsreiche Dividendentitel jetzt in 2013 bieten! 

Ich würde mich freuen, Sie im Kreis meiner Depot-Brief-Leser begrüßen zu können.

Print Friendly

keine Kommentare...