Anlegermesse Invest : Informationsbedarf bleibt hoch

Anlegermesse Invest: Informationsbedarf bleibt hoch

Anlegermesse Invest: Informationsbedarf bleibt hoch

Aus dem aktuellen kostenlosen Newsletter

“Wirtschaft-vertraulich”:

Eine Kurs-Schwäche der amerikanischen Technologie-Aktien hat uns auch hier in Deutschland den Wochenauftakt gründlich verhagelt. Dennoch: Wenn Sie auf die Meinungen und Analysten der meisten Börsen-Experten schauen, bleibt ein solider Optimismus erhalten.

Das zeigte sich auch am vergangenen Wochenende, als am Freitag und Samstag die deutsche Investment-Branche zur Invest 2014 in Stuttgart zusammenkam.

Meine Kollegen vom GeVestor-Verlag und ich waren ebenfalls erneut angetreten, um Ihnen zu verschiedenen Teilbereichen der Geldanlage in Vorträgen und Einzelgesprächen Rede und Antwort zu stehen. Und ich möchte mich für die tolle Resonanz Ihrerseits bedanken.

 

Großer Besucherandrang

Insgesamt nutzten rund 11.000 Besucher die beiden Messe-Tage, um sich bei Banken, Finanzverlagen, Brokern und Fondsgesellschaften über die neusten Trends der Geldanlage an der Börse und auch außerhalb zu informieren.

Am Stand von GeVestor nutzten viele der schon bei uns registrierten Leser, aber auch viele neue Interessenten die Möglichkeiten, sich über das breite Verlagsangebot zu informieren oder mit den am Stand anwesenden Redakteuren auszutauschen. Wenn Sie das verpasst haben, können Sie sich aber wie gehabt einen Überblick auf der Verlagsseite www.gevestor.de verschaffen.

Reges Treiben am Messestand von GeVestor

Reges Treiben am Messestand von GeVestor

 

Dividendenstrategie – Der Vortrag

Am Samstag hatte ich das Vergnügen, mit den anwesenden Zuhörern über die Vorteile einer Dividendenstrategie zu reden. Im Mittelpunkt standen dabei zwei Fragen:

  • Was soll eine Dividendenstrategie für Ihre persönliche Anlagestrategie leisten?
  • Nach welchen Kriterien können Sie die richtigen Dividendentitel für Ihr Depot auswählen?

Dabei konnte ich Ihnen zum einen einen direkten Vergleich präsentieren, was Dividendenzahlungen überhaupt im Rahmen eines Anlageerfolges ausmachen. Der DAX Performance Index und der DAX Kurs Index bieten dafür schon seit Jahren einen nahezu perfekten Bilderbuch-Vergleich an.

Ich konnte meinen Zuhörern auch gleichzeitig nachweisen, dass Dividendenzahlungen sowohl für Gesamtporfolios als auch für Einzelwerte das Anlagerisiko – in diesem Fall die Schwankungsbreite der Kurse – deutlich verringern.

Als es um die Frage ging, nach welchen Kriterien Dividendentitel ausgewählt werden sollten, ging es im Detail neben der Maßzahl Dividendenrendite auch um Fragen der Dividendenpolitik der einzelnen Unternehmen wie auch um die Höhe der Ausschüttungsquoten als Signalgeber für eine sinnvolle Dividendenpolitik.

 

Zum Nachlesen

Wenn Sie die Präsentation und das Vortrags-Manuskript zum Thema „Dividendenstrategie: So treffen Sie die richtige Auswahl“ noch einmal nachlesen möchten, so habe ich Ihnen die dazugehörigen Dokumente im PDF-Format bereitgestellt. Bitte folgen Sie den entsprechenden Links.

Präsentation Dividendenstrategie Invest 2014

Vortrags-Manuskript Dividendenstrategie Invest 2014

Ich freue mich schon jetzt, Sie auf der nächsten Invest wiederzusehen. Sie können sich gern schon den Termin eintragen. Denn die Invest 2015 findet am 17. und 18. April 2015 statt.

Mit besten Grüßen

Carsten Müller
Chefredakteur: „Wirtschaft-vertraulich“ und „www.liemen.de“

Bildnachweis: Gevestor
Print Friendly, PDF & Email

keine Kommentare...