Achtung: Heute findet die wichtigste Versammlung des Monats statt

© ChaotiC_PhotographY / Fotolia.com

Nach Ostern sollte es an den Börsen an sich ruhiger zugehen. Am heutigen Dienstag jedoch könnte sich an den Finanzmärkten einiges bewegen. Die Börsen und die Börsianer werden heute eine Pressekonferenz beobachten, die es in sich hat. Der Internationale Währungsfonds IWF gibt seine Prognose bekannt. Es geht um das weltweite Wirtschaftswachstum, und das soll sich nach den jüngsten weitgehend inoffiziellen Verlautbarungen beschleunigen. Dies könnte positiv für Sie sein.

Gute Nachrichten

Das heißt, die beschleunigte Wirtschaft sollte dazu führen, dass die Gewinne in diesem Jahr steigen. Gewinne, die bei substanzstarken Unternehmen besonders hoch ausfallen. Schon in diesem Jahr sind die Dividenden der Unternehmen im deutschen Aktienindex Dax ausgesprochen attraktiv. Auf Basis der Unternehmensgewinne aus dem vergangenen Jahr ist die Dividendenrendite mit 3,1 % sehr hoch.

Sollten die Unternehmensgewinne in diesem Jahr wieder steigen, dann können auch die Börsenkurse weiter klettern, und das ohne Einbußen bei der Dividendenrendite. So, wie die Wirtschaftsdaten derzeit aussehen, wird es auch im kommenden Jahr eine Rendite in Höhe von gut 3 % für Sie geben können.

Deshalb empfiehlt der „Dr. Liemen Depot-Brief“, den Sie hier kostenfrei ansehen können, unverändert einen Einstieg in Aktien. Gerade übermorgen, am Donnerstag, empfehlen wir als Redaktion eine ganz neue Aktie. Sie haben die Chance, direkt mit zu investieren, wenn Sie noch heute reagieren. Es sollte sich lohnen.

Neue Quartalszahlen

Darüberhinaus erwarten wir eine starke Börsenwoche. Einige Substanzunternehmen verkündigen ihre Quartalszahlen. Dazu zählen auch Empfehlungen des Dr. Liemen Depot-Briefs. Am heutigen Dienstag berichtet Johnson&Johnson. Ein US-Qualitätsunternehmen, das durch eine Jahr für Jahr steigende Dividende auffällt.

Hier lesen Sie genau heute, warum Sie jetzt noch kaufen können und dabei eine der sichersten Aktien der Welt im Depot aufnehmen würden. Die heutigen Quartalszahlen werden dies noch bestätigen.

Zudem berichten jetzt auch Unilever, eine besondere US-Qualitätsaktie und die Schweizer Nestlé. Am Donnerstag ist es soweit. Sie dürfen als Anteilseigner davon ausgehen, dass sowohl die aktuellen Zahlen besser als gedacht ausfallen und dass Nestlé eine lukrative Entwicklung des Unternehmens in Aussicht stellen wird. Der Dr. Liemen Depot-Brief hat die Aktie nicht nur im Depot, sondern empfiehlt Ihnen den Kauf. Wenn sich etwas an der Einschätzung ändern sollte, erfahren Sie dies in den aktuellen Mitteilungen.

Schließlich berichtet am Donnerstag auch Verizon. Diese Aktie haben wir ebenfalls im Depot und erwarten gute Zahlen sowie Aussichten für den künftigen Geschäftsverlauf. Da die Aussichten der berichtenden Unternehmen in dieser Woche so gut sind, sollten Sie sich auf die Käuferseite stellen.

Mit den besten Grüßen
Ihr

Janne Jörg Kipp

Chefredakteur „Wirtschaft-Vertraulich“

PS: NEU: Kennen Sie die aktuelle Studie „Währungsangst 2016/2017“? Wie Sie Ihr Geld retten, wenn die Krise im Euro-Raum eskaliert Klicken Sie hier und sichern Sie sich Ihr Exemplar!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind nicht erlaubt.