Dividendenpapiere sichern gegen Inflation

Dividendenpapiere können Ihnen helfen, sich gegen kommende Geldentwertung abzusichern. Lesen Sie hier, warum Dr. Erhard Liemen seinen Lesern zu Divdidendenpapieren rät.

Studie aus den USA über Dividendenpapiere

Erstklassige marktstarke Unternehmen sind in der Lage, steigende Preise an ihre Kunden weiterzugeben. Von der Kontinuität ihrer Dividendenpolitik können Sie als Aktionäre in schwierigen Zeiten profitieren. Wie wichtig Dividenden sein können, belegt eine langfristige Studie aus den USA:

Wie wichtig Dividendenpapiere sein können, belegt eine Studie der USA.

Wie wichtig Dividendenpapiere sein können, belegt eine Studie der USA.

Dort hat der Vermögensverwalter O’Shaughnessy den SAP-500-Index seit dem Jahr 1926 untersucht. Das  Ergebnis war eindeutig: Lief alles normal, bestand die Rendite zu 40 % aus Ausschüttungen und zu 60 % aus Kursgewinnen. In schwierigen Zeiten betrug der Anteil der Ausschüttungen dagegen 70 %, der von Kursgewinnen nur 30 %. Die Dividendenpolitik ist deshalb ein Aspekt, den Sie nicht unterschätzen sollten.

Ein Unternehmen, das auf regelmäßige Ausschüttungen Wert legt, ist meine Empfehlung Munich Re. Obwohl der Gewinn im Vorjahr eingebrochen ist, erhalten die Aktionäre eine attraktive Ausschüttung. 2012 will der Rückversicherer den zurückliegenden Einbruch mit 2,5 Mrd. € Konzerngewinn wettmachen. Die Kontinuität in der Dividendenpolitik dürfte damit gewahrt bleiben. Die Aktie ist schon gut gelaufen. Im Januar hatte ich bei 96 € erstmals zum Kauf geraten. Aktuell: 115,80 €. Das ist ein Gewinn von 20,63 %. Die Aktie dürfte noch Potenzial haben. ISIN: DE0008430026.

Unter meinen defensiven Empfehlungen ist Nestlé mit einer Dividendenrendite 2012 von 3,64 % erste Wahl. Jahr für Jahr gelingt dem Management des Nahrungsmittel-Multis ein organisches Wachstum von 5 bis 6 %. Auch bei der operativen Marge und beim Nettogewinn schafft der Konzern immer wieder Verbesserungen. Ein Ärgernis bei Schweizer Aktien ist, dass sich Deutsche die Quellensteuer dort zurückholen müssen. Wollen Sie sich diese Umstände ersparen, warten Sie mit dem Kauf bis zur Hauptversammlung am 12. April.  Danach wird die Aktie mit Dividendenabschlag gehandelt. Aktuell: 56,55 SFr. ISIN: CH0038863350.

Achten Sie bei der Wahl von Dividendenpapieren auf die Rendite

Wenn Sie sich für eine Investition in Dividendenpapiere entscheiden, sollten Sie die Dividendenrendite als wichtiges Kriterium hinzu ziehen. Bei der Auswahl solider Aktien ist die jährliche Ausschüttung von Dividenden für Sie kriegsentscheidend. Wenn Sie diese Ausschüttung ins Verhältnis zum aktuellen Kurs (oder zum Kaufkurs) setzen, erhalten Sie die Kennzahl „Dividendenrendite“. Diese errechnen Sie, in dem Sie die Dividende durch den Aktienkurs teilen und das Ergebnis mit 100 multiplizieren.

Lesen Sie regelmäßig komprimierte Einschätzungen von Dr. Erhard Liemen in seinen Publikationen. Wenn sie sich ausschließlich über das Thema Geldanlage informieren möchten und Sie mit Hilfe des erfahrenen Chefredakteurs besser aufgestellt sein möchten, eignet sich der Dr. Liemen Depotbrief perfekt für Ihre Belange. Dr. Erhard Liemen setzt auf sichere und solide Empfehlungen, mit denen seine Leser seit Jahren sehr zufrieden sind. Machen Sie hier den 30-Tage-gratis-Test.

.

Print Friendly

keine Kommentare...