Ihr persönlicher Vermögensschutz

Gratis Erfolgs-Broschüre:

360 Grad

360° Vermögensschutz – Update 2016

Dr. Erhard Liemen hat mit seinen Vermögens-Tipps schon vielen Leser geholfen.

Jetzt sind Sie an der Reihe!

Die Erfolgs-Broschüre „360° Vermögensschutz – Update 2016“ ist jetzt kurzfristig kostenlos erhältlich. Lesen Sie darin unter anderem:

  • Die besonderen Risiken von Lebensversicherungen
  • Erste Schritte: Vor- und Nachteile verschiedener Geldanlagen
  • Banken-Spezial: So setzten Sie Ihre Interessen bei Banken durch

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und wir senden Ihnen den Link zum Download sowie „Wirtschaft vertraulich“, den täglichen Newsletter von Dr. Liemen, dem Vermögensschützer Nr. 1 direkt gratis zu:

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

1. Schritt:
E-Mail-Adresse
eintragen
2. Schritt:
Newsletter-Registrierung
bestätigen
3. Schritt:
E-Mail-Newsletter + Gratis Broschüre
„360° Vermögensschutz – Update 2016“ erhalten

 

Vermieter sollten bei Eigenbedarf-Kündigung nicht mogeln

Vermieter sollten bei Eigenbedarf-Kündigung nicht mogeln

Wer als Vermieter Eigenbedarf anmeldet, kann seinen Mietern kündigen. Doch Vorsicht: Sollte das nur ein vorgeschobener Grund sein, um die Immobilie zu entmieten, um sie dann zu verkaufen, kann dieser Schuss nach hinten losgehen.

>> weiterlesen

Legale Haushaltshilfen können Steuervorteile bringen

Wer Haushaltshilfen beschäftigt, sollte dies auf legalem Wege tun. Das Risiko entdeckt zu werden, kann recht hoch sein, im Gegenzug bietet eine legale Tätigkeit als geringfügige Beschäftigung deutliche steuerliche Vortiele für beide Seiten.

>> weiterlesen
Brexit: Schmutzige Scheidung oder konstruktive Trennung?

Brexit: Schmutzige Scheidung oder konstruktive Trennung?

Die Briten haben für den Brexit gestimmt. Doch damit ist immer noch nichts geklärt. Denn keiner weiss, wie die Trennung tatsächlich vonstatten gehen soll. Dass sich dabei das EU-Spitzenpersonal eher rachsüchtig gibt, ist nicht hilfreich.

>> weiterlesen

Artikel-Service: Aktienwarnliste

Für den Abruf des aktuellen Artikel-Service vom Deutschen Wirtschaftsbrief klicken Sie bitte hier auf den Link:

>> weiterlesen
Berufliche Umzugskosten absetzen auch bei geringer Zeitersparnis?

Berufliche Umzugskosten absetzen auch bei geringer Zeitersparnis?

Wenn Sie aus beruflichen Gründen umziehen, können Sie anfallende Kosten als Werbungskosten steuerlich geltend machen. Doch war es bisher Praxis des Fiskus, diese Kosten nur bei einer Zeiterspanis für den Arbeitsweg ab 1 Stunde anzuerkennen.

>> weiterlesen
Arbeitgeber: Aufpassen bei überlangen Kündigungsfristen

Arbeitgeber: Aufpassen bei überlangen Kündigungsfristen

Wenn Sie als Arbeitgeber Mitarbeiter längerfristig an Ihren Betrieb binden wollen, können Sie längere Kündigungsfristen vereinbaren als es das Gesetz vorschreibt. Doch Achtung: Diese Fristen dürfen nicht zu lang sein und den Mitarbeiter benachteiligen.

>> weiterlesen
Brexit: Die Woche der Entscheidung ist da

Brexit: Die Woche der Entscheidung ist da

Es ist soweit: In dieser Woche findet das Referendum statt, ob Großbritannien in der EU bleibt oder nicht. Die Märkte quittieren dabei einen hauchdünnen Vorsprung der EU-Befürworter mit wieder steigenden Kursen. Sollen Sie da schon wieder kaufen?

>> weiterlesen
Kunden von Lebensversicherungen drohen neue Risiken

Kunden von Lebensversicherungen drohen neue Risiken

Anbieter von Lebensversicherungen reagieren auf die dauerhaft tiefen Zinsen darauf, dass sich immer mehr aus dem Geschäft verabschieden. Mit harten Folgen für die Kunden, die in Verwaltungsgesellschaften abgeschoben werden.

>> weiterlesen

Artikel-Service: Immobilien-Index

Für den Abruf des aktuellen Artikel-Service vom Deutschen Wirtschaftsbrief klicken Sie bitte hier auf den Link:

>> weiterlesen
Schimmelbefall: Wenn Mieter nicht lüften wollen

Schimmelbefall: Wenn Mieter nicht lüften wollen

Wenn durch falsches Lüften und Heizen eines Mieters Schimmel in der Wohnung entsteht, muss der Mieter für die Beseitigung sorgen. Lehnt er dies ab und ist eine Besserung des Verhaltens nicht zu erwarten, kann auch gekündigt werden.

>> weiterlesen